Studienprogramme

Absolventinnen und Absolventen der Interreligiösen Studien besitzen ein fundiertes Wissen und Verständnis der verschiedenen religiösen Traditionen. Sie  sind in der Lage, einen Perspektivenwechsel zwischen verschiedenen religiösen Traditionen zu vollziehen.

Bachelor Interreligiöse Studien

Die Studierenden werden in die verschiedenen kultur- und sozialwissenschaftlichen Methoden der Forschung eingeführt und erarbeiten sich Wissen über die wichtigsten Religionen und Religionsverständnisse (Judentum, Christentum, Islam, asiatische Religionen). Dank einer grossen Wahlfreiheit besteht die Möglichkeit, bereits eigene Schwerpunkte zu setzen. Ausserdem wird eine frei wählbare Sprache gelernt und im zugehörigen Kontext angewandt. 

Studienprogramm Bachelor Interreligiöse Studien

Master Interreligiöse Studien

Die Studierenden erweitern und vertiefen ihr Wissen in der Methodik und beschäftigen sich mit interreligiösen Kontakten, Kommunikation und Konflikten. Ausserdem absolvieren sie ein begleitetes  Praktikum an einer ausseruniversitären Institution, in dem sie erste Kontakte zur Arbeitswelt knüpfen und diese reflektieren können.

Studienprogramm Master Interreligiöse Studien